Spielberichte Spvgg II 2014/2015

B-Klasse  

Spvgg II – Gencler Birlik I  0 : 2

SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES

Gegen den Tabellenführer haben wir drei Punkte verschenkt.

In der ersten Halbzeit hatten wir die besseren Chancen, aber Birlik ging mit 0:1 in Führung.

Die zweite Halbzeit war ausgeglichen, allerdings ging Birlik am Ende als glücklicher Sieger vom Platz. In den nächsten Spielen müssen wir unsere Torchancen konsequenter nutzen, um wieder Punkte einzufahren.

Mannschaftskader:

Augustin Ch. (TW), Fäth E. (ET), Herber F., Bichlmayer J., Schwarzkopf G., White Ch., Hohm J., Westermann M., Klug St., Hein L., Hein Ch., Herdt M., Frey Ch., Kullmann M.

(Andrea Niebauer)

 

Spvgg II – SV Stockstadt II  3:1

Gegen einen schwachen Gegner taten wir uns schwer.

Durch ein Eigentor gingen wir im 1:0 in Führung.

Nach einem Gerangel im Strafraum konnte Jonas auf 2:0 erhöhen.

Nach der Halbzeit hatten wir einige sehr gute Chancen, die wir nicht verwerten konnten.

Christopher erzielte nach einer schönen Einzelaktion das 3:0.

Am Ende ein verdienter 3:1 Sieg nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Torschützen: Eigentor, Jonas Hohm, Christopher Wolfert

Mannschaftskader: Ch. Augustin (TW), L. Hein, D. Hein, F. Herber, J. Hohm, Chr. Wolfert, A. Hartmann, Chr. White, M. Westermann, St. Klug, J. Baumann, J. Bichlmayer, G. Schwarzkopf, F. Neumann, E. Fäth (ET)

(Andrea Niebauer)

 

FC Unterafferbach II – Spvgg II  0:2

Ein schwaches Spiel von beiden Seiten. In der ersten Halbzeit konnten wir mit 0:1 in Führung gehen.

In der zweiten Halbzeit ließen wir ab und zu unsere spielerischen Fähigkeiten aufblitzen und konnten wiederum durch Jonas die Führung auf 0:2 ausbauen.

Am Ende ein verdienter Sieg, allerdings müssen wir versuchen in den nächsten Spielen mehr spielerische Akzente zu setzen.

Torschütze: Jonas Hohm

Mannschaftskader: E. Fäth (TW), Chr. Hein, L. Hein, F. Herber, C. Nalbantoglu, T. Werner, J. Hohm, Chr. Wolfert, A. Hartmann, Chr. White, M. Berg, St. Klug, Chr. Frey, T. Dietrich

(Andrea Niebauer)

 

Hessenthal/Mespelbrunn II – Spvgg II    1 : 1

Es kam kein offizieller Schiedsrichter, deshalb hatte der Trainer der Heimmannschaft gepfiffen, was er gut erledigt hatte.

Der Platz war schlecht bespielbar, was zu vielen Fehlpässen auf beiden Seiten führte.

Nach ausgeglichenem Start konnte Markus, der an diesem Tage den verletzten Eric vertrat, mit einer Glanzparade zur Ecke klären.

Christoph verwertete diese mit einem schönen Eigentor zur 1:0 Führung für die Heimmannschaft.

In der Folgezeit hatten wir einige gute Aktionen.

Daniel wurde im Strafraum zu Fall gebracht.

Den Elfmeter verschoss Tim, so dass es zur Halbzeit beim 1:0 blieb.

Nach der Halbzeit kamen wir zu klareren Chancen und Frank gelang mit einem 40m Freistoß der 1:1 Ausgleich.

Ein weiteres Tor durch Tim wurde fälschlicherweise nicht gegeben, so dass der Endstand 1:1 lautete.

Nun können wir uns in der Winterpause erholen, um im neuen Jahr nochmals anzugreifen.

Die Mannschaft samt Trainer und Betreuer bedanken sich bei allen, die sie bisher unterstützt hatten und wünschen alle eine erholsame Advents- und Weihnachtszeit und ein zahlreiches Wiedersehen im Neuen Jahr.

Torschütze: Frank Herber 

Mannschaftsaufstellung:

Berg M. (TW), Hein Ch., Hein L., Hein D., Frey Ch., Herber F., Nouwynck A., Kluge M., Werner T., Wolfert Ch., Hohm J., Scheurich A., Baumann J., Bichlmayer J.

(Markus Berg)

 

Spvgg II – SV Waldaschaff II   2 : 0

Es war ein durchschnittliches Spiel von beiden Mannschaften.

Halbzeitstand 0:0.

Die zweite Halbzeit gelang es uns das Spiel etwas unter Kontrolle zu bringen.

Frank erzielte mit einem Hammer aus 20m die 1:0 Führung.

Allerdings kam trotz der Führung keine Ruhe in unser Spiel und man durfte die Gäste nicht unterschätzen.

Erst die letzten zwanzig Minuten zeigten wir passable Kombinationen mit guten Pässen und einem Tor zum 2:0, was auch gleichzeitig der Endstand war.

Ein Spiel haben wir noch dieses Jahr, in dem wir 3 Punkte mit nach Hause nehmen können.

Wenn alle nochmals ihr bestes geben – können wir das verwirklichen.

Torschützen: Frank Herber, Alexandre Nouwynck

Mannschaftsaufstellung:

Fäth E. (TW), Augustin Ch. (TW), Hein Ch., Hein L., Hein D., Dietrich T. Frey Ch., Herber F., Kullmann M., Nouwynck A., Westermann M., Klug St., Krause K., Niebauer D.

(Andrea Niebauer)

 

Spvgg II – VFR Nilkheim II   0 : 3

Das gleiche Bild wie bei der ersten Mannschaft.

Es fehlt an der Verwertung der Chancen und es werden nach wie vor zu viele Abspielfehler gemacht.

Auch hier kann man nur sagen, ohne die nötigen Erfolgserlebnisse wird die Laune nicht besser und es sollte auch hier das Ziel von jedem Spieler sein, dass zu ändern.

Mannschaftsaufstellung:

Fäth E. (TW), Hein L., Hein D., Frey Ch., Baumann J., Herber F., Hohm J., Nouwynck A., Neumann F., Westermann M., Herdt M., Kluge M., Klug St., Pfeiffer S.

(Andrea Niebauer)

 

Obernau II – Spvgg II   3 : 3

Auf dem Kunstrasenplatz entwickelte sich ein gutes Spiel unserer Mannschaft.

Wir kontrollierten das Spiel und hatten gute Ansätze nach vorne.

Durch zwei Tore von Alexandre führten wir verdient zur Halbzeit mit 0:2.

Nach der Pause erhöhte der Gastgeber den Druck und wir hatten in der Anfangsphase unsere Probleme.

Wir konnten aber immer wieder mit schnellen Kontern einige hundertprozentige herausspielen.

Eine davon konnte Jonas zum 0:3 nutzen.

Anscheinend stellte sich jetzt nur noch die Frage, wie hoch werden wir gewinnen.

Das Spiel wurde intensiver in den Zweikämpfen und Obernau wurde durch hohe Bälle gefährlicher. Wir vernachlässigten unsere Aggressivität im Mittelfeld und konnten unsere Abwehr nicht mehr entlasten.

Ehe wir uns versahen verkürzte Obernau auf 2:3.

Da wir nicht in der Lage waren unsere guten Chancen zu verwerten und den Sack endlich zu zumachen, kam es wie es kommen musste.

Der Gastgeber konnte zum 3:3 ausgleichen.

Am Ende wieder mal ein Spiel, in dem wir uns wieder selber geschlagen haben.

Schade, dass wir uns für unsere gute Leistung nicht belohnen konnten.

Torschützen: Nouwynck A. (2), Hohm J.

Mannschaftsaufstellung:

Fäth E. (TW), Hein L., Frey Ch., Seitz D., Baumann J., Herber F., Hohm J., White Ch., Scheurich A., Nouwynck A., Bichlmayer J., Neumann F., Kullmann N.

(Andrea Niebauer)

 

TSV Heimbuchenthal II – Spvgg II   4 : 1

Beim Tabellenführer hatten wir nichts zu verlieren und es entwickelte sich ein sehr gutes B-Klasse Spiel, in dem wir auf Augenhöhe waren.

Leider verfolgte uns auch an diesem Nachmittag unsere schlechte Chancenauswertung und ermöglichte somit dem Gegner bis zur Pause eine 3:0 Führung.

Nach der Pause kamen wir gestärkt aus den Kabinen und begannen sehr druckvoll.

Marco W. flankte den Ball in den Sechszehner, ein gegnerischer Spieler konnte nur mit der Hand eingreifen.

Die Folge war ein Handelfmeter für uns, den Lukas sicher zum 3:1 verwandeln konnte.

Mit gut gespielten Angriffen tauchten wir immer wieder vor dem Tor des Spitzenreiters auf, konnten aber kein Kapital draus schlagen.

Heimbuchenthal machte es besser und erhöhte auf 4:1, was auch gleichzeitig der Endstand war.

Am Ende ein Ergebnis, dass das Spiel nicht ganz widerspiegelt.

Ein Lob an unsere Mannschaft, die sich mit aller Kraft gegen die Niederlage stemmte, aber wer weniger Tore schießt als der Gegner, verliert nun mal – so lautet die Regel.

Daran müssen wir in den nächsten Partien arbeiten.

Torschütze: Lucas Hein (HE) 

Mannschaftsaufstellung:

Fäth E. (TW), Werner T., Hein Ch., Hein L., Hein D., Frey Ch., Westermann M., Seitz D., Baumann J., Frieß M., Herber F., Hohm J., Kluge M., White Ch.

(Andrea Niebauer)

 

Spvgg II – SV Straßbessenbach II   0 : 1

Ein trostloses Spiel von beiden Seiten.

Torchancen waren Mangelware, und die zwei, die wir hatten, vergaben wir kläglich.

Die Bälle wurden hoch von hinten nach vorne gespielt.

Viel zu viele Pässe zu ungenau oder zu hektisch und somit unnötige Laufarbeit, um den Ball wieder zurück zu erobern.

Das kostet immer wieder unnötige Kraft und Konzentration, die uns dann natürlich für einen konstruktiven Spielaufbau fehlt.

Daran müssen wir arbeiten, um weitere Siege einzufahren.

Wir wünschen Kevin alles Gute und hoffen auf eine schnelle Genesung.

Mannschaftsaufstellung:

Fäth E. (TW), Werner T., Ostheimer V., Hein Ch., Hein L., Frey Ch., Bichlmayer J., Neumann F., Westermann M., Seitz D., Baumann J., Klug St., Schlett K.

 

SV Sulzbach II – Spvgg II  1 : 3

Von Beginn an setzten wir den Gegner unter Druck und erzielten durch Jonas mit einem sehenswerten Lupfer die 0:1 Führung.

Anstatt weiterhin Dampf zu machen, verflachte das Spiel bis zur Halbzeit.

Nach der Halbzeit erhöhte Lukas mit einem Doppelschlag auf 0:3.

Wir dominierten diese Partie und trotz den Anschlusstreffers per Foulelfmeter durch Sulzbach war unser Sieg zu keiner Zeit gefährdet.

Torschützen: Jonas Hohm, Lucas Hein (2)

Mannschaftsaufstellung:

Niebauer D. (TW), Werner T., Ostheimer V., Hein Ch., Hein L., Herber F., Kluge M., White Ch., Hohm J., Frey Ch., Bichlmayer J., Schwarzkopf G., Neumann F., Westermann M.

(Christian Panzer)

 

Spvgg II – FC Gailbach II   3 : 2

Schon in den ersten Minuten der Paukenschlag zur 1:0 Führung durch Kevin.

Wir versuchten mit schnellen Bällen das Mittelfeld zu überbrücken, um damit den Gegner unter Druck zu setzen.

Das gelang uns bis zur Mitte der ersten Halbzeit.

Trotz der Führung hörten wir auf Fußball zu spielen und ermöglichten Gailbach die Chance zum 1:1 Ausgleich.

Kurz vor der Pause konnte Tim mit einem Strafstoß auf 2:1 erhöhen.

In der zweiten Halbzeit erzielte wiederum Kevin das 3:1.

Anstatt couragiert weiter nach vorne zu spielen, ließen wir den 3:2 Anschlusstreffer zu und mussten

bis zum Schluss um den Sieg zittern.

Mit diesen 3 Punkten konnten wir uns in der Tabelle einige Plätze nach oben schieben.

Torschützen: Kevin Schlett (2), Tim Werner (FE)

Mannschaftsaufstellung:

Reinhard St. (TW), Werner T., Ostheimer V., Hein Ch., Hein L., Herber F., Kluge M., White Ch., Hohm J., Frey Ch., Nouwynck A., Bichlmayer J., Baumann J., Schwarzkopf G., Schlett K.

(Christian Panzer)

Spvgg II – FC Oberbessenbach I  1 : 2

Auch die zweite Mannschaft hatte den Tabellenführer zu Gast.

Anhand des Spielverlaufes konnte man das allerdings nicht erkennen.

Wir hatten das Spiel zu jeder Zeit im Griff, konnten aber unsere vielen Chancen nicht nutzen und wurden dafür am Ende auch nicht belohnt.

Oberbessenbach ging da cleverer zu Werke.

Der Gast spielte effektiver und nutzte seine wenigen Tormöglichkeiten, um einen 1:2 Sieg einzufahren.

Wir versuchten immer wieder mit schnellen Bällen in die Spitze ein Tor zu erzielen.

Selbst 100ige Chancen landeten nicht im Tor.

Frank erzielte mit einem harten Schuss, den 1:2 Anschlusstreffer.

Am Ende ein unverdienter Sieg für den Spitzenreiter, aber wenn man da oben steht, gewinnt man solche Spiele.

Wir müssen nun schauen, dass wir nicht komplett nach unten abrutschen, das geht aber nur wenn wir Tore schießen.

Torschütze: Frank Herber

Mannschaftsaufstellung:

Reinhard St. (TW), Pfeiffer S., Baumann J., Ostheimer V., Herber F., Hein Ch., Hein L., Kullmann M., Seitz D., White Ch., Schlett K., Neumann F., Krause K., Wolfert Ch., Dellis A.

(Andrea Niebauer)

Gencler Birlik I – Spvgg II  8 : 1

Stockstadt II – Spvgg II  2 : 2

Das Spiel hatte kaum begonnen, schon stand es 2:0 für Stockstadt.

Man musste sich die Augen reiben, dass man das verstehen konnte.

Wir hatten nun nichts mehr zu verlieren und versuchten das Mittelfeld mit schnellen Bällen zu überbrücken.

Leider gelang uns in der ersten Halbzeit kein Treffer mehr.

Die zweite Halbzeit begannen wir dann hellwach und erzielten durch Jens, den wichtigen Anschlusstreffer.

Unsere Offensivbemühungen wurden allerdings erst kurz vor Spielende mit dem 2:2 durch Florian belohnt.

Die Konzentration und die Passgenauigkeit bzw. Treffsicherheit vor dem Tor waren nicht hundertprozentig, sonst hätten wir als Sieger vom Platz gehen können.

Das versuchen wir in den nächsten Spielen zu optimieren.

Kerbwochenende sind wir spielfrei.

Torschützen: Jens Baumann, Florian Neumann

Mannschaftsaufstellung:

Reinhard St. (TW), Werner T., White Ch., Schwarzkopf G., Pfeiffer S., Scheurich A., Schlett K., Hein L., Herber F., Nouwynck A., Wolfert Ch., Neumann F., Baumann J., Fäth E. (ET)

(Andrea Niebauer)

 

Spvgg II –  Unterafferbach II  5 : 1

Ein richtig gutes Spiel unserer 2. Mannschaft, nachdem wir uns zwei Tage zuvor so ungeschickt angestellt hatten.

Kevin eröffnete den Torreigen schon in der 3. Min. mit der Führung.

Nur zwei Minuten später fiel auch schon der Ausgleich.

Wir ließen uns nicht aus dem Konzept bringen und setzten den Gegner weiterhin unter Druck.

Kurz vor der Halbzeit gelang Markus Kl. die 2:1 Führung.

In der zweiten Halbzeit gelangen uns einige gute Angriffe und auch schöne Tore.

Andre und wiederum zweimal Kevin erhöhten auf 5:1.

Unterafferbach war mit diesem Ergebnis noch gut bedient.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein verdienter Sieg.

So kann es weitergehen!

Torschützen: Kevin Schlett (3), Markus Kluge, Andre Scheurich

Mannschaftsaufstellung:

Fäth E. (TW), Hein L., Ostheimer V., Werner T., White Ch., Schwarzkopf G., Pfeiffer S., Scheurich A., Seitz D., Kluge M., Schlett K., Krause K., Wolfert Ch., Berg M.

(Andrea Niebauer)

Spvgg II –  Obernau II  0 : 2

In diesem Spiel haben wir uns selbst geschlagen.

Wir hatten die Chancen und Obernau hat sie reingemacht.

Dass der Wille gefehlt hätte, kann man noch nicht einmal behaupten, aber die Konzentration und die Passgenauigkeit bzw. Treffsicherheit vor dem Tor waren nicht hundertprozentig.

Darin können wir uns auf jeden Fall verbessern.

Mannschaftsaufstellung:

Fäth E. (TW), Hein Ch., Hein L., Ostheimer V., Werner T., White Ch., Schwarzkopf G., Pfeiffer S., Jatsch Ch., Scheurich A., Seitz D., Kluge M., Schlett K., Dellis A.

(Andrea Niebauer)

 

Spvgg II – Hessenthal/Mespelbrunn II  3 : 1

Gegen den Tabellenführer gingen wir von Beginn an konzentriert zu Werke.

Kevin konnte uns bereits in der 10 Min. in Führung schiessen.

Es dauerte nicht lange, bis Christian per Freistoß auf 2:0 erhöhte.

Noch innerhalb der ersten halben Stunde verkürzten die Gäste auf 2:1.

Nach der Halbzeit entwickelte sich ein munteres Spielchen.

Wir hatten einige gute Chancen, die wir aber zu überhastet abschlossen oder die Latte ein Tor verhinderte.

Bis zum Spielende ließen wir nicht locker und boten dem Tabellenführer immer wieder Paroli und machten die Räume eng.

Kurz vor Spielende gelang Dennis der erlösende Siegtreffer.

Aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung und Konzentration bis zum Schluss, hatten wir uns diesen

Sieg redlich verdient.

Torschützen: Kevin Schlett, Christian Jatsch, Dennis Seitz

Mannschaftsaufstellung:

Fäth E. (TW), Hein Ch., Hein L., Ostheimer V., Werner T., White Ch., Schwarzkopf G., Pfeiffer S., Jatsch Ch., Herber F., Krause K., Seitz D., Herdt M., Kluge M., Schlett K.

(Andrea Niebauer)

 

Waldaschaff II – Spvgg II  1 : 1

Dieses Spiel hätten wir auch gewinnen können.

In der ersten Halbzeit standen wir in der Defensive sehr kompakt, aber nach vorne fehlte der notwendige Druck, um wirklich gute Chancen herauszuspielen.

Nach der Halbzeit konnte Waldaschaff durch einen Elfmeter in Führung gehen.

Mit einem schnell und präzise gespielten Angriff erzielten wir durch Dennis den Ausgleich.

Es fehlte uns die nötige Konzentration und Abgeklärtheit in der Offensive um den Sack endgültig zu zu machen.

Einige Möglichkeiten wären da gewesen, allerdings waren wir nicht konsequent genug, um diese in Tore umzumünzen.

Oft wurde der Ball zu überhastet gespielt, so dass er beim Gegner landete.

Daran müssen wir in den kommenden Spielen arbeiten, um den ersten Sieg einzufahren.

Torschütze: Dennis Seitz

Mannschaftsaufstellung:

Fäth E. (TW), Hein Ch., Hein L., Ostheimer V., Werner T., White Ch., Schwarzkopf G., Pfeiffer S., Jatsch Ch., Herber F., Krause K., Seitz D., Herdt M., Kluge M., Schlett K., Dellis A.

(Andrea Niebauer)

 

Nilkheim II – Spvgg II  2 : 1

Nach der schnellen Führung hatten wir noch zwei, drei guten Chancen die Führung auszubauen.

Leider mussten wir dann kurz vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich hinnehmen.

Gleich nach der Pause hatten wir eine Riesenmöglichkeit erneut in Führung zu gehen, doch der Torhüter konnte parieren.

Am Ende mussten wir als Verlierer vom Rasen gehen.

Torschütze: Christian Jatsch

Mannschaftsaufstellung:

Fäth E. (TW), Hein Ch., Hein L., Hein F., Ostheimer V., White Ch., Baumann J. Schwarzkopf G., Pfeiffer S., Kluge M., Jatsch Ch., Herber F., Wildner T., Krause K., Neumann F.